Bei uns haben Sie das Sagen

Die Mitglieder unserer Selbstverwaltung kommen aus der betrieblichen Praxis. Sie achten auf Praxisnähe und Passgenauigkeit für unsere Branchen.

Selbstverwaltung

An der Spitze der Berufsgenossenschaft stehen die beiden Selbstverwaltungsorgane Vertreterversammlung und Vorstand. Sie werden je zur Hälfte aus ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten und der Arbeitgeber gebildet.

Vertreterversammlung und Vorstand treffen gemeinsam mit der Geschäftsführung die wichtigen Entscheidungen, zum Beispiel über die Satzung, den Gefahrtarif oder Unfallverhütungsvorschriften. Dabei bringen die Mitglieder der Selbstverwaltung ihre Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis ein und geben so wichtige Impulse für die Arbeit der Berufsgenossenschaft. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und der Satzung trifft die Selbstverwaltung ihre Entscheidungen in eigener Verantwortung. Dabei unterliegt sie der Aufsicht des Staates.

Mehr zur Selbstverwaltung.

Aus der Praxis - für die Gemeinschaft

Weitere Textblöcke

Lebendige Demokratie: Was bedeutet Selbstverwaltung? Wie setzt sie sich zusammen? Welche Aufgaben haben die Organe der Selbstverwaltung?

Magazinkarte
b605089970b44b57aeb9f82413015428
Kein Bild
Bereich Themen
document
4
6
12
türkis
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
<div mi24-video-player video-id="6H9t1RxPTHUhWfVe-BxU8T" player-id="53Tun3ZZpZpVuvaTvsm3jU" channel-id="10212" config-type="vmpro" flash-path="//e.video-cdn.net/v2/" api-url="//d.video-cdn.net/play"></div><script src="//e.video-cdn.net/v2/embed.js"></script>
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen